2021 / Januar

Neues Portfolio „MikroQuartier I“

27. Jan. 2021: Die talyo. Property Services GmbH ist von der dänischen Pensionskasse PFA und der Domicil Real Estate AG mit dem kaufmännischen und technischen Property Management des Portfolios „MikroQuartier I“ beauftragt worden. Das Unternehmen wird darüber hinaus die Vermietung und die Umsetzung einer einheitlichen Bewirtschaftungsstrategie verantworten.

Das Portfolio wird vom Investment Manager Domicil Real Estate AG betreut und besteht aus insgesamt 13 Wohnimmobilien mit zusammen 1.480 Apartments und 42.000 Quadratmetern Mietfläche. Die Liegenschaften, zu denen auch 426 Pkw-Stellplätze gehören, befinden sich in Berlin (1), Bonn (1), Dieburg (1), Hamburg (3), Hannover (1), Frankfurt a. M. (2), Köln (2), München (1) und Weimar (1) und wurden zwischen 1925 und 2019 errichtet. Größtes Objekt des Portfolios ist das Hamburger Apartmentgebäude „Hühnerposten“ mit insgesamt 353 Wohnungen. Zwölf der Objekte werden im Bestand der PFA gehalten, ein Wohnobjekt in Frankfurt wurde von der Domicil auf das eigene Buch gekauft.

Martin Henke, Geschäftsführer von Talyo, kommentiert: „Wir freuen uns als noch junges Unternehmen über das Mandat eines so renommierten Investment Managers wie Domicil Real Estate. Zu Beginn unserer Tätigkeit werden wir unser besonderes Augenmerk auf die Vermietung sowie die Analyse und Optimierung der bestehenden Bewirtschaftungsverträge richten, ehe sukzessive weitere Punkte folgen, beispielsweise die Implementierung von Service Desks für die Bewohner.“

Talyo wird das Portfolio von seinen Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg und München aus betreuen. Talyo plant seinen Bestand deutschlandweit gemanagter Immobilien bis zum Jahre 2025 auf rund 20.000 bis 25.000 Wohneinheiten zu erweitern. Hierzu werden neben klassischen Mietwohnungen auch Apartments in den Segmenten „Studentisches Wohnen“ und „Serviced Apartments“ gehören.

Zurück