2024 / Juli

talyo.-Tipps zur Sommerpause: Wie mache ich meine Wohnung „urlaubsfest“

Der Sommer steht vor der Tür und viele Menschen planen ihren wohlverdienten Urlaub. Bevor es jedoch in die Ferne geht, gibt es für Mieterinnen und Mieter einige wichtige Punkte zu beachten, um ihre Wohnung sicher und unbeschwert für eine längere Zeit zu verlassen. 

„Kurz vor der Urlaubszeit herrscht in vielen Familien Stress bei der Urlaubsvorbereitung. Dennoch ist es ratsam, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die eigene Wohnung während der Abwesenheit zu schützen“, rät Martin Henke, Managing Director bei talyo. „Es geht nicht nur darum, sich vor möglichen Einbrechern zu schützen. Auch unvorhergesehene Ereignisse wie defekte Wasserleitungen können nach der Rückkehr für böse Überraschungen sorgen.“

Die talyo. Property Services GmbH hat ein paar Tipps zusammengestellt, die dabei helfen, beruhigt in die Ferien zu starten.

 

Sicherheit geht vor

Tür- und Fensterschlösser überprüfen: Zunächst sollte sichergestellt werden, dass alle Türen und Fenster ordnungsgemäß verschlossen sind. Die Schlösser sollten einwandfrei funktionieren und kein Fenster gekippt sein.

Elektrische Geräte ausschalten: Um das Risiko von Kurzschlüssen oder Bränden zu minimieren, sollten alle Stecker von nicht benötigten elektrischen Geräten gezogen werden. Dazu gehören etwa Fernseher, Computer, Toaster und Kaffeemaschinen.

Wasserzufuhr abdrehen: Eine geschlossene Hauptwasserzufuhr verhindert mögliche Wasserschäden durch undichte Leitungen oder defekte Geräte.

 

Schutz vor Einbrechern

Zeichen von Abwesenheit vermeiden: Nachbarn oder Freunde sollten regelmäßig den Briefkasten leeren und Werbung entfernen, damit die Abwesenheit nicht offensichtlich ist. Eine überquellende Postbox kann ein Zeichen dafür sein, dass niemand zu Hause ist.

Timer für Beleuchtung nutzen: Zeitschaltuhren eignen sich ideal für automatisierte Beleuchtung zu bestimmten Uhrzeiten. Dadurch wird der Eindruck erweckt, dass jemand zu Hause ist. Das kann potenzielle Einbrecher abschrecken.

 

Pflanzen und Haustiere versorgen

Gießservice organisieren: Neben Freunden oder Nachbarn gibt es mittlerweile professionelle Gießservices, die sich bei Abwesenheit um Pflanzen kümmern. Alternativ können Bewässerungssysteme hilfreich sein, um Pflanzen während des Urlaubs zu versorgen.

Haustiere betreuen lassen: Natürlich sollten auch Haustiere gut versorgt werden. Neben Freunden oder Familienmitgliedern können auch auf professionelle Tiersitter in Anspruch genommen werden.

 

Mietzahlungen sicherstellen

Daueraufträge überprüfen: Mietzahlungen müssen auch während einer (längeren) Abwesenheit erfolgen. Dazu muss das Konto gedeckt und ggf. ein Dauerauftrag eingerichtet worden sein.

 

Kommunikation mit dem Vermieter

Vermieter informieren: Um für den Notfall gewappnet zu sein, sollte der Vermieter über die Abwesenheit informiert werden. Eine Kontaktperson für den Notfall sollte dem Vermieter bekannt und erreichbar sein.

 

Energie sparen

Heizung und Kühlung anpassen: Um unnötige Energiekosten zu vermeiden und die Umwelt zu schonen, empfiehlt es sich, Heizungen oder Klimaanlagen auf eine energiesparende Temperatur einzustellen.

Mit diesen einfachen, aber effektiven Maßnahmen können Mieterinnen und Mieter sicherstellen, dass ihre Wohnung während des Urlaubs gut geschützt ist. Die talyo. Property Services GmbH wünscht eine erholsame und sorgenfreie Zeit.

Über talyo. Property Services GmbH

Die talyo. Property Services GmbH ist ein Property-Management-Unternehmen, das sich auf die Betreuung von Wohnimmobilien konzentriert. Es ist eine Tochtergesellschaft der Tattersall Lorenz Immobilienmanagement GmbH und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Mit regional vernetzten Immobilienexperten bietet talyo. das gesamte Spektrum an Immobilien-Management-Services wie kaufmännisches und technisches Property Management, Vermietung, Consulting, Financial Accounting und Facility Services für nationale und internationale Investoren an. Ein besonderer Fokus ist dabei auf Nachhaltigkeit und Transparenz bei der Bewirtschaftung der gemanagten Immobilienbestände sowie die Weiterentwicklung der eingesetzten Softwareprodukte mit unseren Partnern und Qualitätssteigerung des laufenden Property Management und der Vermietung gerichtet. Die Einhaltung der ESG-Standards (Environmental, Social und Governance) hat für das Unternehmen oberste Priorität. 

Zurück